Navigace

Levné ubytování
Kvalitní ubytování za rozumné peníze v DE/AT/CH.
www.booking.com

Partneři

Speciální znaky

ÚvodTestyZákladní testPorozumění textu z německého jazyka I

Porozumění textu z německého jazyka I

Připravili jsme pro Vás další ukázkový test z nové státní maturity z německého jazyka. Pečlivě si přečtěte text a odpovězte na níže uvedené otázky. Úroveň: pokročilý Zdroj: www.novamaturita.cz

Otázky k testu:

1) Otázka č.1.

Expedition in die neue Welt

Alexander von Humboldt wird am 14. September 1769 geboren. Zusammen mit seinem Bruder Wilhelm bekommt er Unterricht von Privatlehrern. Später studiert er Wirtschaft, Bergbau, Naturwissenschaften und mehrere Sprachen. Seine Mutter stirbt – lange nach dem Vater – im Jahr 1796. Das Erbe macht Humboldt unabhängig und deshalb verlässt er den Staatsdienst. Er will Forschungsreisen in die fern liegenden Ecken der Welt unternehmen. Die ersten Expeditionen sollen nach Italien, zu den Westindischen Inseln, nach Ägypten und zum Südpol führen. Doch in Europa ist Krieg. Im Jahre 1799 lernt der spanische König Alexander von Humboldt kennen und unterstützt dessen Plan, die spanischen Kolonien in Amerika zu untersuchen, wo nur die Küstenregionen besiedelt sind. Dahinter befindet sich ein unbekanntes Land. Der Bergbaugeologe Alexander, der gut Spanisch spricht, könnte der Regierung in Madrid nützlich sein.

Als das Schiff „PIZARRO“ 1799 den Hafen verlässt, sind Alexander von Humboldt und sein Assistent Bonpland, Arzt und Botaniker, an Bord. Für die Fahrt über den Atlantik braucht ihr Schiff fast fünf Wochen. Zeit genug für die beiden Forscher, um das Meerwasser zu untersuchen, Tiere und Pflanzen zu beobachten. Doch ungefährlich ist die Reise nicht: Einmal läuft die „Pizarro“ fast auf einen Felsen auf, dann wiederum tauchen feindliche Schiffe auf. Kurz vor dem Ziel beginnt an Bord eine Seuche (mor) zu wüten. Die beiden Forscher beschließen, das Schiff so schnell wie möglich zu verlassen. In Venezuela, der ersten Station ihrer Reise, kommen tausend neue Eindrücke auf die Forscher zu. Sieben Wochen studieren sie die Küstenregion. Dann starten sie ihre erste größere Expedition in die Berge. Sie erleben Erdbeben, Vulkanausbrüche und Überfälle. Alexander notiert alles, was er betrachtet: die Tier- und Pflanzenwelt, das Klima, den Sternenhimmel, die unterschiedlichen Kulturen. Er trifft Missionare und Indios, Kolonisten und Sklaven. Auch über sie schreibt er auf, was er sieht, hört und erlebt. Fünf Jahre lang reisen Humboldt und Bonpland durch Süd- und Mittelamerika. In Ecuador besteigen sie den 6310 Meter hohen Vulkan Chimborazo bis auf etwa 900 Meter unterhalb des Gipfels. Das war ein Weltrekord unter weißen Bergsteigern. Mehrmals durchqueren sie den Tropenwald und die Anden. Von Peru aus geht es mit dem Schiff weiter. Unterwegs misst Alexander die Wassertemperatur. Der kalte Meeresstrom wird später seinen Namen tragen - gegen seinen Willen, denn entdeckt hat er ihn nicht. Er ist nur der Erste, der ihn genau untersucht hat. Die vorletzte Station der Reise ist Mexiko. Auf der Rückreise besuchen Alexander Humboldt und Aimé Bonpland die USA, wo sie den amerikanischen Präsidenten Jefferson kennen lernen. Ihre Rückkehr nach Europa bringt den beiden Ruhm und Anerkennung.

Es dauert noch Jahre, bis alle Ergebnisse der Reise ausgewertet sind. In mehr als 30 Büchern beschäftigt sich Humboldt mit der Natur. Beeinflusst von den Ideen der Aufklärung (osvícenství), kritisiert er die europäische Kolonialherrschaft, Sklaverei und Rassendiskriminierung. Die Menschen hören fasziniert die Vorträge des Forschers in Paris, unter ihnen Simón Bolívar. Der junge Mann fragt Humboldt, ob die spanischen Kolonien sich selbst regieren könnten. Die Antwort ist nicht bekannt. Doch der Mann, der Lateinamerika die Unabhängigkeit bringt, wird später einmal über Humboldt schreiben, dass „dessen Weisheit mehr Gutes für Amerika bewirkt hat als alle Kolonisatoren zusammen“.

  • Warum konnte Humboldt keine Expedition vor 1799 realisieren?





2) Otázka č.2. Warum unterstützte der spanische König Humboldts Plan?





3) Otázka č.3. Wann haben sich die Forscher entschlossen das Schiff zu verlassen?





4) Otázka č.4. Was unternahmen die Forscher nach der Untersuchung der Küsten in Venezuela?





5) Otázka č.5. Was machten die Forscher noch in Amerika?





6) Otázka č.6. Was stand in Humboldts Werken über seine Reise?





7) Otázka č.7. Was hatte Bolívar mit Humboldt zu tun?





Online kurz z Němčiny
 


Další testy v sekci:

Souřadicí spojky
Předložky se 3.pádem
Předložky se 4.pádem
Předložky se 3. a 4. pádem
DIESER,DIESE,DIESES

Novinky

Online kurz z Němčiny

Nejčtenější testy